Sonntag, 15. Oktober 2017

Rund um den Ammersee

Bei einen Urlaub am Ammersee können sie viele Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in der näheren und weiteren Umgebung erreichen. Die Gegend ist vorzüglich geeignet für Menschen die die Natur lieben und einfach einmal in Ruhe ausspannen möchten. Allein der Ammersee bietet dazu vielfältige Gelegenheiten, er ist der drittgrößte See in Bayern. Sie können wandern, mit dem Rad'l fahren oder auch eine Bootsfahrt unternehmen. Zu den verschiedenen Startwanderpunkten gelangen Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder eben auch mit dem Auto oder dem Schiff. 



Von Herrsching zum Beispiel führen zwei unterschiedliche Wanderrouten zum Kloster Andechs. Einmal die Runde mit 11,3 km und zum Teil am See entlang und der Höhenweg mit knapp 10 km über Bergwege. Das Kloster Andechs hat seinen Ursprung eigentlich in der Burg Andechs, welche um 1132 der Familiensitz der Grafen von Dießen wurde.

Am 17. März 1455 wandelte Herzog Albrecht III. von Bayern das Chorherrenstift Andechs in ein Benediktinerkloster um. Durch ein Feuer infolge eines Blitzschlages wurde im Mai 1669 fast das gesamte Kloster und die Kirche zerstört. Doch es wurde sofort mit dem Wiederaufbau begonnen und im Jahr 1674 fertiggestellt. Dieser barocke Wiederaufbau ist heute noch weitgehend erhalten.

Das Kloster ist ein beliebtes und sehenswertes Ausflugsziel. Souveniers, zum Teil aus eigener Herstellung des Klosters können im Andechser Klosterladen erworben werden. Kräutergarten, Landwirtschaft und die Brauerei gehören ebenso zu dem Kloster 



wie die gastronomischen Einrichtungen. Egal ob in eines der Restaurants oder auf der Bräustüberl-Terrasse, Sie finden sicher aus der großen Auswahl an kalten und warmen Andechser Schmankerln etwas für Ihren Gaumen. Trotz der zur Verfügung stehenden über 1500 Plätzen kann es durchaus passieren, dass bei schönen Wetter schon einmal alle besetzt sind. Aber die meisten Gäste zieht es bald weiter um das Kloster und die Natur zu erkunden und Ihnen einen freien Platz zu bieten. Zu leckeren Schmankerln sollten Sie natürlich eines von den 8 verschiedenen Sorten des Klosterbieres probieren.


Weitere Ausflugsziele nach Peißenberg, zum Wörth- oder dem Starnberger See, nach Fischen oder Utting, mit dem Rad'l rund um den See oder mit dem Boot quer drüber. Auch ist ein Ausflug in die Berge des Allgäus oder an den Bodensee möglich.

Zahlreiche Gastgeber von Pensionen, Ferienwohnungen und Hotels warten auf Sie. Anfragen und Buchungen können Sie mit Klick auf den Banner erledigen.



- - - Alle Reiseangebote vorbehaltlich Verfügbarkeit, kurzfristige Preisänderung und Irrtum vorbehalten. - - -

Anfragen und Buchungen zu Reisen bitte nur über:
712054@schmetterling-argema.de
Telefon: 09197 6282 975137* Fax: 09197 / 62 82 699
* Anruf zum Ortstarif (deutsches Festnetz)
Möchten Sie online buchen, bitte HIER.
Oder bei unseren regionalen Partner,
Reiseagentur Nitzsche
in 09353 Oberlungwitz, Telefon: 03723/45755



Donnerstag, 5. Oktober 2017

Am Fusse der Schladminger Tauern – Steiermark

Sommerurlaub in Rohrmoos, gelegen am Fuße der Schladminger Tauern, ist der Ausgangspunkt zahlreicher Wanderungen. Ziele, man kann sagen, in alle Himmelsrichtungen bieten Wandererlebnis pur. Für Unterkunft und Verpflegung bietet das kleine gemütliche und familiär geführte Hotel "Pariente"



  beste Vorraussetzungen. Es sind nur 5 Minuten bis zur Haltestelle vom Bus.Es können sowohl kürzere als auch längere Touren geplant und durchgeführt werden.

Die Wanderrouten sind meist in drei Kategorien eingeordnet. So kann man mit normalen Schuhwerk und auch Kinderwagen durchaus leichte Touren absolvieren.

Wählen wir die mittelschwere Variante, sollte schon der Wanderschuh am Fuß sein und auf den Kinderwagen verzichtet werden. Es sind durchaus Passagen dabei, die einen unerfahrenen Wanderer ohne Kondition einiges abverlangen.

Die Kategorie "schwer" ist fast etwas für Profis, auf alle Fälle nur mit Wander- oder Bergschuhen begehbar.

Auch sollte man Wanderstöcke und Rucksack dabei haben. Die Wanderstöcke erfüllen einen zweifachen Nutzen, erstens als Gehhilfe wenn der Weg/Pfad über Stock und Stein, Schnee oder Geröll geht und zweitens zur Abwehr von Tieren. Denn es kommt öfter vor, dass sich ein Weg über eine Almweide


schlengelt und hinter der nächsten Biegung oder einem Wäldchen plötzlich eine Herde Kühe den Weg als ihren Futterplatz belegt.

Sind diese dann noch in Begleitung ihrer Jungtiere und einem Bullen, kann es schon mal eine brenzlige Situation geben. Aber die Tiere sind an die Stöcke gewöhnt, denn sie werden damit ja auch auf die Weide oder in den Stall getrieben. Meist befindet sich aber auch ein Warnhinweis am Zugang zu der Koppel. Im Süden liegen die Schladminger Tauern und nördlich von Rohrmoos das Dachsteingebirge. Dort befindet sich auch der Dachstein. Das Gebiet Dachstein/Hallstatt-Salzkammergut gehört seit 1997 zum UNESCO Welterbe. Mit der Panorama - Gondel überwindet man innerhalb von 6 Minutenman die 1.000 Höhenmeter zur Bergstation.



Dort gibt es schon einige Sehenswürdigkeiten. So führt die höchstgelegene Hängebrücke Österreichs zur Aussichtsplattform aus Glas, die Treppe ins NICHTS. Von hier aus erhält freien Blick auf die schroffen Felsen des Dachstein-Massivs in bis zu 400 Meter Tiefe.

Ein Besuch lohnt sich auch in den Sky Walk, des Dachstein Eispalastes sowie eine Rast im Gletscher - Restaurant. Nach entsprechender Stärkung kann die Bergwelt weiter erkundet werden.

So führen eine Vielzahl Touren von der Bergstation (2700m) z.Bsp. zum Gjaidstein auf 2.794 m oder zur Dachsteinwarte "Seethalerhütte! auf 2.741 m. Erfahrene Kletterer können den Aufstieg zum Hohen Dachstein auf 2.996 m in Angriff nehmen. Hier geht es jedoch nur mit Kletterausrüstung und in Begleitung eines ortskundigen Bergführers nach oben.

Unternehmungen in Richtung Schladminger Tauern können auf verschiedene Art realisiert werden. Da man als Gast schon mit einer Übernachtung in den Genuss der Vorteile der Sommercard kommt, kann man mit Bus oder Bergbahn kostenlos den Hin- oder Rückweg planen.



Für günstig haben wir den Rückweg per Bus befunden, weil man nach der doch teilweise anstrengenden Wanderung sich dann etwas erholen kann.

Je nach Länge der Tour kann in eine Richtung gewandert werden und zurück mit Bus.

Oder man fährt mit der Bergbahn auf den Berg, den Hochwurzen oder dem Planai, von dort können Rundwanderungen oder Zielwanderungen zur entfernten Bushaltestelle gemacht werden.

Letzter Bus fährt meist gegen 17.00 Uhr und man erreicht Rohrmoos oder Schladming bequem zum Abendessen.

Einige Tourenvorschläge: Mit Hochwurzenbahn auf den Berg, Wanderung zur Ursprungsalm und von dort mit Bus zurück.

Wanderungen direkt ab Rohrmoos zu den Riesachwasserfällen oder zur Eschachalm und zurück mit dem Bus.

An allen Zielen gibt es gastronomische Einrichtungen um sich für den weiteren Weg zu stärken. Denn am Ziel angekommen, muß es noch lang nicht Schluss sein. Weitere Sehenswürdigkeiten warten auf den Wanderer.


Weitere Wandermöglichkeiten bieten sich mit Zwei- oder Mehrtagestouren an.

So kann man nur per Schuster's Rappen die Natur erkunden oder man fährt mit dem Bus zur Ursprungsalm und wandert über den Giglachsee und der Ignaz-Mattis-Hütte zurück zum Hochwurzen.

Auf diesen Weg kommen wir mit sieben 2000'ern in Berührung, deshalb geht es auch bergauf und bergab.

Mit einer Tour länger als einen Tag kann man auch über den Kamm der Schladminger Tauern bis zur Waldhornalm wandern. Übernachtungen in den Almhütten sind möglich, doch ist eine Voranmeldung ratsam.


Buchungsmöglichkeiten für Ihren Urlaub:
> direkt hier klicken oder
> Reiseagentur Nitzsche in Oberlungwitz für Interessenten aus der Region Chemnitz - Zwickau
> telefonisch zum Ortstarif über unser Servicecenter, Tel: Tel.: 09197 6282 975137



Samstag, 30. September 2017

Ferienhaus in Arvika

Heute möchte ich ein Ferienhaus in Arvika, Värmlands / Schweden vorstellen. Man kann sagen, zurück zur Natur, denn das Ferienhaus liegt ruhig eingebettet zwischen Wald und Wiese direkt am See. Arvika selbst die größte Stadt am Binnensee Glafsfjord. Mit 36 m Tiefe umfasst der See eine Fläche von 100 km². Der niederschlagsärmste Monat ist mit 33 mm der Februar. In August ist mit dem meisten Niederschlag im Jahr zu rechnen. Es fallen im August durchschnittlich 80 mm. Somit scheidet dieses Objekt wohl für sonnenhungrige Urlauber aus, aber es eignet sich wunderbar zum Entspannen und Abschalten.

goo.gl/teZfj3

In dem Nichtraucherhaus finden bis zu 4 Personen Platz. Haustiere sind nicht erlaubt, aber man kann Angeln und sich vor Ort ein Boot mieten. Natürlich sind bei "zurück zur Natur" auch einige Einschränkungen in Kauf zu nehmen. So ist im Haus kein fliesendes Trinkwasser, das gibt es von einer Quelle in 200 m vom Haus, auch liegt das haus nicht direkt an einer Strasse, aber man kann mit dem Auto direkt bis zum Parkplatz auf dem Grundstück fahren. Wegen der niedrigen Deckenhöhe ist es nicht sehr zu empfehlen für Leute über 1,80 m. Im Haus ist ein Badezimmer mit warmen und kalten Wasser, WC/Dusche. Mit Hilfe von Elektro-Heizung und Kamin ist das Haus durchaus auch winterfest. Zur Bereitung von Speisen stehen zur Verfügung: Elektroherd mit Backofen, Kühlschrank, Tiefkühlschrank, Kaffeemaschine sowie eine Mikrowelle. Im Außengelände findet man eine Offene Terrasse, Gartenmöbel und einen Grill. Bereits ab 160,- Euro kann man 7 Nächte hier verbringen. 



Was gibt es noch zu Arvika zu sagen.
Bevölkerungsmäßig ist Arvika mit seinen fast 26 000 Einwohnern die zweitgrößte, jedoch flächenmäßig die drittgrößte Gemeinde der schwedischen Provinz Värmland und bis zur Grenze von Norwegen sind es 43 km. In 170 km kann man Oslo erreichen und nach 380 km ist ein Besuch in Stockholm möglich. Im Jahre 1871 wurde die Värmlandsbahn fertiggestellt, sie verbindet Stockholm und Oslo direkt miteinander. Zur finanziellen Abdeckung der persönlichen Bedürfnisse finden sie in Arvika bei fast allen Banken und Sparkassen Geldautomaten (Uttagsautomat), die alle gängigen Kreditkarten und in den meisten Fällen auch die Maestro-EC-Karte akzeptieren. Bargeldumtausch ist in sehr vielen Banken und Sparkassen nicht möglich. Wer mit dem Auto anreist findet ein ausreichendes Tankstellennetz mit Angeboten von Super mit 95 oder 98 Oktan, Diesel, Biodiesel, Ethanol und Autogas LPG. 

goo.gl/teZfj3


Montag, 5. Juni 2017

Gesundheits- und Wellnessreisen

Machen Sie doch einmal Urlaub gesund! Wir bieten Ihnen attraktive Schönheits-, Fitness- und Freizeitangebote für mehr Lebensqualität. Um etwas für die Gesundheit zu tun und
das Wohlbefinden Ihres Körpers zu steigern finden Sie bei uns Reisen zu traditionellen Kurorten in Tschechien, Ungarn und der Slowakei. Doch das Angebot wird ständig erweitert, so können Sie heute aus weit mehr Zielgebieten Ihre Reise auswählen. Mittlerweile finden Sie bei uns über 1200 verschiedene Kur-, Gesundheits-, Beauty-, Fitness- und Wellness-Angebote in über 185 Orten in 35 Ländern auf dieser Erde.

Wählen Sie Ihr Reiseziel und die Optionen nach Ihren Wünschen gleich unten aus.


- - - Alle Reiseangebote vorbehaltlich Verfügbarkeit, kurzfristige Preisänderung und Irrtum vorbehalten. - - -

 

Donnerstag, 25. Mai 2017

Der Elberadweg

In Deutschland gibt es zahlreiche schöne Radwanderwege. Die beliebtesten, an der Zahl 30, sind wohl die Radwanderwege die sich entlang von Flüssen schlengeln.

 
Radwanderer tun zudem noch viel für Gesundheit und Umwelt. Durch die Bewegung bleiben Körper und Geist fit und die Umwelt wird nicht mit Abgasen belastet.

So ist der Elberadweg mit seinen 1220 km der beliebteste Fernradweg Deutschlands. Allein 860 km führt er von Cuxhaven bis nach Bad Schandau in der Sächsischen Schweiz,wo er die Grenze nach Tschechien überquert.




- - -  Alle Reiseangebote vorbehaltlich Verfügbarkeit, kurzfristige Preisänderung und Irrtum vorbehalten.  - - -
Anfragen und Buchungen zu Reisen bitte nur über:
712054@schmetterling-argema.de
Telefon: 09197 6282 975137* Fax: 09197 / 62 82 699
* Anruf zum Ortstarif (deutsches Festnetz)
Möchten Sie online buchen, bitte HIER.
Oder bei unseren regionalen Partner in 09353 Oberlungwitz
Reiseagentur Nitzsche
Telefon: 03723/45755
http://www.reiseagentur-nitzsche.de/Startseite

Dienstag, 16. Mai 2017

Wohin führen die Wanderwege am Königssee?

Am Königssee gibt es zahlreiche Wanderwege die zu den unterschiedlichsten Zielen führen. Sind Sie der Bergfreake, dann führen Wege und Steige mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgrad bergauf und bergab.
 Sie sind eher der etwas faule Typ, dann nutzen Sie die Verkehrsmöpglichkeiten von Bus, Bergbahnen oder der
Schifffahrt um ohne größere Mühe an das Ziel zu gelangen.
Aber auch für Wanderfreunde gibt es reichlich Wege die nicht unbedingt über sieben Berge und sieben Täler führen. Schon entlang der Königsseer Ache gelangen Sie nach Berchtesgaden. Dort befinden sich zahlreiche Ausflugsziele. Ein Heimatmuseum, ein Schloss, die Watzmann-Therme, das Salzbergwerk oder das Haus der Berge
sind lohnenswerte Ziele.
Natürlich können Sie auch mit dem PKW in die umliegende Gegend fahren und dort die Gegend erkunden. Hier sind das Kehlsteinhaus, der Jenner oder die Rossfeld-Panoramastrasse sehenswert.
Ich könnte natürlich hier noch viele Fotos veröffentlichen, aber dann würde es ein Bilderbuch. Wer Interesse hat, mehr zu erfahren, kann mich gern kontaktieren.

- - -  Alle Reiseangebote vorbehaltlich Verfügbarkeit, kurzfristige Preisänderung und Irrtum vorbehalten.  - - -

Anfragen und Buchungen zu Reisen bitte nur über:
712054@schmetterling-argema.de
Telefon: 09197 6282 975137* Fax: 09197 / 62 82 699
* Anruf zum Ortstarif (deutsches Festnetz)
Möchten Sie online buchen, bitte HIER.
Oder bei unseren regionalen Partner in 09353 Oberlungwitz
Reiseagentur Nitzsche
Telefon: 03723/45755
http://www.reiseagentur-nitzsche.de/Startseite

Montag, 17. April 2017

Idyllische Landschaften inklusive Meerblick rund um Sellin

Die Insel Rügen ist natürlich nicht nur zum Baden zu empfehlen, hier gehen auch immer mehr die Radfahrer auf Entdeckungstour. Hier auf der Insel 

https://www.google.de/maps/place/R%C3%BCgen/@54.4526868,13.160096,10z/data=!3m1!4b1!4m5!3m4!1s0x47ab43be69cbbd7f:0x80ba77d923cc7534!8m2!3d54.3519967!4d13.3630491

muß man nicht bergauf und bergab radeln, dennoch gibt es einige leichte Anstiege zu meistern. Über die ganze Insel verlaufen viele zahlreiche interessante Touren. Die Insel Rügen ist ihren 926 km² die flächengrößte und mit ca. 77.000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Insel Deutschlands. Schon auf den kleinsten Touren kann man die unterschiedlichen Landschaften erleben. Gerade radelten wir noch durch schattige Wäldchen, schon geht es hinaus über sonnige Feldwege mitten durch saftige Wiesen und später führt uns die Tour fast bis an das Meer heran. Sellin bietet hier einen besonders guten Startpunkt zu zahlreichen Touren über die Insel.

Für die etwas trainierteren Radler unter uns führt eine der schönsten Touren hinein in das Naturschutzgebiet Granitz. Bergauf und bergab geht es durch ausgedehnte Buchenwälder hin bis zum Jagdschloss Granitz.
http://www.jagdschloss-granitz.de/

Auf den Weg dorthin, sollte man unbedingt einen Abstecher zum Schwarzen See machen. Er bietet eine wunderbare Möglichkeit in aler Ruhe eine gemütliche Pause einzulegen. Gut geruht und gestärkt radelt man weiter zum Tempelberg, auf welchen sich das Jagdschloss Granitz befindet. Hier kann man den Schlossturm erklimmen um die herrliche Aussicht über die hügelige Landschaft bis hin zur Ostsee zu geniessen. Der Rückweg führt uns dann über Binz.
Eine Weitere Tour, besonders für Familien geeignet, führt um den Selliner See. Die Tourstrecke, ca. 20 km, ist nicht sehr lang und daher für Familien mit Kindern gut geeignet. Es gibt verschiedene Varianten. Der See selbst ist rund 1,8 Kilometer lang und hat eine Breite von 850 Metern. Wir berühren bei dieser Tour die Orte Göhren – Middelhagen – Moritzdorf – Sellin – Baabe und gelangen in Göhren wieder zum Ausgangspunkt. Ein besonderes Erlebnis für die Kinder ist eine Wettfahrt mit der



dampfbetriebenen Kleinbahn "Rasender Roland", welche teilweise parallel zum Radweg verläuft. In Baabe können wir einen der schönsten Naturhäfen Deutschlands bestaunen, das Baaber Bollwerk. Im Baaber Hafen finden Sie auch die wohl kleinste Fähre der Welt - hier rudert Sie der Fährmann persönlich an das andere Ufer. In der Ausflugsgaststätte Moritzburg stärken wir uns für den Rückweg nach Sellin. 

goo.gl/25Apb5

Wer nun seinen Tag nicht unbedingt straff planen will, der kann auch ganz gemütlich mit einer Tour ins Blaue starten. Man fährt einfach der Küste entlang oder ins Landesinnere durch die Boddenlandschaft um die Insel zu erkunden. Über ausgeschilderte Radwege und kleine Dorfstrassen wird man zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten oder Aussichtspunkten geführt. Die glücklichen Besitzer von E-Bikes können sich auch an etwas längere Touren wagen, beispielseise auf die Halbinsel Mönchsgut, sie führt durch die Baabener Heide. Mit ihren 29,44 km² liegt die Halbinsel im Südosten der Ostsee-Insel Rügen.


- - -  Alle Reiseangebote vorbehaltlich Verfügbarkeit, kurzfristige Preisänderung und Irrtum vorbehalten.  - - -
Anfragen und Buchungen zu Reisen bitte nur über:
712054@schmetterling-argema.de
Telefon: 09197 6282 975137* Fax: 09197 / 62 82 699
* Anruf zum Ortstarif (deutsches Festnetz)
Möchten Sie online buchen, bitte HIER.
Oder bei unseren regionalen Partner in 09353 Oberlungwitz
Reiseagentur Nitzsche
Telefon: 03723/45755
http://www.reiseagentur-nitzsche.de/Startseite

Mit Schmetterling in Paris, Teil 1



- - -  Alle Reiseangebote vorbehaltlich Verfügbarkeit, kurzfristige Preisänderung und Irrtum vorbehalten.  - - -
Anfragen und Buchungen zu Reisen bitte nur über:
712054@schmetterling-argema.de
Telefon: 09197 6282 975137* Fax: 09197 / 62 82 699
* Anruf zum Ortstarif (deutsches Festnetz)
Möchten Sie online buchen, bitte HIER.
Oder bei unseren regionalen Partner in 09353 Oberlungwitz
Reiseagentur Nitzsche
Telefon: 03723/45755
http://www.reiseagentur-nitzsche.de/Startseite