Samstag, 30. September 2017

Ferienhaus in Arvika

Heute möchte ich ein Ferienhaus in Arvika, Värmlands / Schweden vorstellen. Man kann sagen, zurück zur Natur, denn das Ferienhaus liegt ruhig eingebettet zwischen Wald und Wiese direkt am See. Arvika selbst die größte Stadt am Binnensee Glafsfjord. Mit 36 m Tiefe umfasst der See eine Fläche von 100 km². Der niederschlagsärmste Monat ist mit 33 mm der Februar. In August ist mit dem meisten Niederschlag im Jahr zu rechnen. Es fallen im August durchschnittlich 80 mm. Somit scheidet dieses Objekt wohl für sonnenhungrige Urlauber aus, aber es eignet sich wunderbar zum Entspannen und Abschalten.

goo.gl/teZfj3

In dem Nichtraucherhaus finden bis zu 4 Personen Platz. Haustiere sind nicht erlaubt, aber man kann Angeln und sich vor Ort ein Boot mieten. Natürlich sind bei "zurück zur Natur" auch einige Einschränkungen in Kauf zu nehmen. So ist im Haus kein fliesendes Trinkwasser, das gibt es von einer Quelle in 200 m vom Haus, auch liegt das haus nicht direkt an einer Strasse, aber man kann mit dem Auto direkt bis zum Parkplatz auf dem Grundstück fahren. Wegen der niedrigen Deckenhöhe ist es nicht sehr zu empfehlen für Leute über 1,80 m. Im Haus ist ein Badezimmer mit warmen und kalten Wasser, WC/Dusche. Mit Hilfe von Elektro-Heizung und Kamin ist das Haus durchaus auch winterfest. Zur Bereitung von Speisen stehen zur Verfügung: Elektroherd mit Backofen, Kühlschrank, Tiefkühlschrank, Kaffeemaschine sowie eine Mikrowelle. Im Außengelände findet man eine Offene Terrasse, Gartenmöbel und einen Grill. Bereits ab 160,- Euro kann man 7 Nächte hier verbringen. 



Was gibt es noch zu Arvika zu sagen.
Bevölkerungsmäßig ist Arvika mit seinen fast 26 000 Einwohnern die zweitgrößte, jedoch flächenmäßig die drittgrößte Gemeinde der schwedischen Provinz Värmland und bis zur Grenze von Norwegen sind es 43 km. In 170 km kann man Oslo erreichen und nach 380 km ist ein Besuch in Stockholm möglich. Im Jahre 1871 wurde die Värmlandsbahn fertiggestellt, sie verbindet Stockholm und Oslo direkt miteinander. Zur finanziellen Abdeckung der persönlichen Bedürfnisse finden sie in Arvika bei fast allen Banken und Sparkassen Geldautomaten (Uttagsautomat), die alle gängigen Kreditkarten und in den meisten Fällen auch die Maestro-EC-Karte akzeptieren. Bargeldumtausch ist in sehr vielen Banken und Sparkassen nicht möglich. Wer mit dem Auto anreist findet ein ausreichendes Tankstellennetz mit Angeboten von Super mit 95 oder 98 Oktan, Diesel, Biodiesel, Ethanol und Autogas LPG. 

goo.gl/teZfj3


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen